Riesiger Eisberg treibt auf Australien zu

Dezember 14th, 2009 by admin

Ein riesiger Eisberg treibt auf Australien zu und könnte zu einer Gefahr für die Schifffahrt werden: Das Wetteramt warnte, der Eisberg sei 19 Kilometer lang und acht Kilometer breit und damit etwa doppelt so groß wie die Fläche Hongkongs.

Zwar sei der Eisberg noch etwa 1700 Kilometer von der australischen Südwestküste entfernt, “aber er bewegt sich stetig auf uns zu”, berichtete der Eisforscher Neal Young. Experten gehen davon aus, dass der als B17B bekannte Eisberg sich aufspalten wird, sobald er in wärmere Gewässer gelangt. Die so entstehenden hunderte von kleineren Eisbergen könnten zu einer Gefahr für Schiffe werden. Der Eisberg wird per Satellit überwacht.Young zufolge ist der Eisberg Teil einer 400 Quadratkilometer großen Platte, die sich vor rund zehn Jahren von der Antarktis abgespalten und dann die ungewöhnliche Route Richtung Norden eingeschlagen habe. Der Eisberg treibe seit rund einem Jahr im offenen Meer. Für Wissenschaftler handelt es sich dabei um ein Jahrhundert-Ereignis. Das letzte Mal, dass Eisbrocken von derartigen Ausmaßen nahe Australien gesichtet wurden, sei vermutlich im 19. Jahrhundert gewesen, sagte Young.Erst kürzlich waren nahe der zu Australien gehörenden Macquarie-Inseln im Pazifik zwei große Eisberge gesichtet worden. Mehr als 100 kleinere Stücke trieben in Richtung Neuseeland. Dieses Phänomen sei sehr ungewöhnlich, sagte Young. Allerdings könnte dies in Zukunft öfter vorkommen, sollte die Meerestemperatur durch die Erderwärmung weiter ansteigen


Posted in Aus aller Welt, Australien || No Comments

Australien will 6000 durstige Kamele töten

Dezember 8th, 2009 by admin

In Australien sollen etwa 6000 wilde Kamele getötet werden, die auf der Suche nach Wasser immer wieder Dörfern gefährlich werden. Die Tiere seien wegen der anhaltenden Trockenheit durstig und ihre Herde nähere sich deshalb den Dörfern, berichtete am Donnerstag ein Behördensprecher aus dem Norden des Landes. Die Herde sei beispielsweise so nah an das Dorf in Docker River gekommen, dass sich die Einwohner regelrecht umzingelt fühlten und nicht mehr heraustrauten.


Posted in Allgemein, Australien || No Comments

Australischen Orten geht wegen Dürre das Wasser aus

Dezember 8th, 2009 by admin

Die anhaltende Dürre macht Menschen und Tieren in Australien zunehmend zu schaffen. Im südöstlichen Bundesstaat Queensland mussten die am schwersten betroffenen Gebiete bereits per Tankwagen mit Trinkwasser versorgt werden, wie die Behörden am Donnerstag mitteilten. In der Ortschaft Dalby reiche die Wasserversorgung nur noch für wenige Stunden, und auch in Blackwater und Maleny habe der Wassermangel einen kritischen Punkt erreicht. Nach extrem hohen Temperaturen in den vergangenen Tagen sind viele Flüsse und Bäche ausgetrocknet und die Wasserreservoirs fast ausgeschöpft. Die örtlichen Behörden riefen die Einwohner auf, ihren Wasserverbrauch auf das Minimum zu beschränken.


Posted in Allgemein, Australien || No Comments